Start Höher Weiter

Geburt

 

 Jede Geburt hat weitreichende Folgen.
Sie kann zur lebenslangen Stütze werden, 

Wie du geboren wurdest

 

Du sollst nicht merken

so wirst du leben. Wenn du wirklich gewollt und geliebt wurdest von Mutter und Vater, dann wirst du leben wollen und lieben können. Wenn du wirklich geachtet wurdest von Mutter und Vater, dann wirst du das Leben achten.

Menschen, die ihren seelischen Tod schon in ihrer Kindheit zu akzeptieren lernten, spüren ihn erst, wenn sie in den Kindern dem Leben begegnen. Dann muss dieses Lebendige umgebracht werden, damit es sie nicht an ihren eigenen Verlust erinnert.


Das Neugeborene, dessen Haut nach der uralten Berührung durch einen weichen, wärmeausstrahlenden, lebendigen Körper schreit, wird in trockenes, lebloses Tuch gewickelt.

Es gibt kein Tier, das nicht wüsste, was es braucht für sein Wohlbehagen und seine Gesundheit, und vor allem wie es seine Jungen behandeln muss, damit diese sich optimal entwickeln. Der Mensch in der Zivilisation jedoch weiß es nicht - er hat es vergessen.

Der Beginn des Lebens

 

Auf der Suche nach dem verlorenen Glück

das Fundament des Urvertrauens sein,
oder sie verdirbt durch ihre Auswirkungen jeden Tag des Daseins.

 Geburt ist nicht nur Anfang, sie ist auch Ende. Zwischen altem Sein und neuem Sein ist eine Schnur. Zerreiße sie. Befreie dich selbst.

 
der NEUE Mensch